InformationenStatistikAnsprechpartner
›| Dark-Fantasy ›| ab 18 Jahre ›| Elidquid, fiktive Stadt in England 1983 ›| Orts-/Szenentrennung ›| Animanga Avatare

RPG-Rating
Wir zählen insgesamt 05 verdammte Seelen;
› 02 Frauen
› 03 Männer
Es besteht kein Aufnahmestopp.
Führende PersönlichkeitenPlotlineEvents
Aktuell gibt es keinen Plot.
Es kann frei nach Schnauze gespielt werden. Viel Spaß!


Spielzeit
Montag, 3. Okt. bis Sonntag, 9. Okt. 1983
Bislang gab es noch kein Event.


Austausch | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Haunted Soul
Schicksal

avatar

›| Position : Schicksalshand
›| Fluchtversuche : 26
›| Gefangener seit : 29.05.15



BeitragThema: Storyline   Fr Mai 29, 2015 1:51 pm

PRAY TO GOD
NOBODY ELSE CAN HEAR YOU

Schreie hallen durch die dunkle Nacht, schrecken die Herrscher der Nacht auf. Rabenfedern überdecken das Himmelszelt, die Flucht des Ritters vollbracht. Das Herz bereits versiebt, das leere Loch im Brustkorb einst befüllt mit Freud und Leben. Lauf, lauf so schnell du kannst. Düsteres Lachen bereitet metallischen Geruch den Vorhang, fallend und ziehend, ein Ende niemals in Sicht.

Zeilen aus einem Tagebuch eines - vor langer Zeit verstorbenen - Jungen, der in einer Einrichtung für psychisch erkrankte Menschen war. Natürlich gibt es dafür einen Grund, einen den man nicht verschweigen sollte. Die Gerüchteküche ist seit damals ununterbrochen am brodeln. Wir sollten ganz am Anfang beginnen - eine Geschichte hat immerhin viele wissenswerte Zeilen.
Vor über 70 Jahren wurde die Klinik, in welcher heute noch praktiziert wird, von einem damals sehr reichen Mann zur Verfügung gestellt. Sie ist nicht nur äußert groß, nein, sie bietet viel Raum und Möglichkeiten. Das damalige Anwesen, in welchen das Haupthaus mit einer großen Burg beschaffen war, ist laut Historikern weit über 2000 Jahre alt.
Einst sollte sie für Kriege und stationierte Truppen zum Schutz dienen. Legenden behaupten, die Magier und andere Wesen, waren dem Herrscher der Burg nicht nur feindlich gesinnt, sondern wollten etwas zurücklassen was für die Ewigkeit hielt. Ein Fluch, der die Menschen ihre Habgier und schlechte Seiten zeigt, sie sich selbst zerstören und mit sich die ganze Bevölkerung, langsam schleichend. Ein gnadenloser unsichtbarer Virus, der die Seelen zerfrisst. Niemand lässt er aus seinen kalten Klauen entkommen, ein jeder wird qualvoll zugrunde gerichtet.

Was an diesen Gerüchten dran ist, das hat noch niemand herausgefunden. Fakt ist: Viele Menschen haben bereits ihr Leben durch die Hand anderer in dieser Klinik verloren. Ob es an diesen Fluch liegt oder an der menschlichen Seele, konnte bisher noch nicht nachgewiesen werden. Einige Patienten und Angestellten der Klinik behaupteten, als sie beim Stonehenge inmitten der Nacht standen, haben über sie es lachen gehört. So wie immer wieder die Worte: Niemals werdet ihr entkommen, eure Seelen sind mein Mahl, eure Körper nichts weiter als minderwertiges Feuerholz!
Worte, die von jeden als Hirngespinst abgestempelt wurden. Die Zeugen dieser Aussagen jedoch, behaupten der Teufel lebe in dem ehrwürdigen Weltkulturerbe. Andere sagen es seien Dämonen aus längst vergangener Zeit. Während viele Andere glauben, es sei die gerechte Strafe Gottes, die über jeden eintrifft, der nicht verdient zu Leben - das er aus den Leben ausgeschlossen wird. Die Meinungen darüber – in den unterschiedlichen Religionen – könnte nicht mehr weiter auseinander gehen.

Soviel zu den Gerüchten, das Stonehenge hab etwas mit den Vorfällen der Psychiatrie zu tun. Das was die Menschen in dieser noch mehr dazu verleitet, ihren Patienten einfach mal das Leben zu nehmen, ihnen Leid anzutun, ist einfacher zu erläutern als alles andere. Sie experimentieren an ihnen, wie andere Labore es an Ratten und anderen Tieren vollbringen. Ein Gewissen hat niemand von ihnen, dennoch kommt nichts von dem was sie tun jemals an die Öffentlichkeit. Selbst das Gesetz schreitet nicht ein. Einige böse Zungen behaupten sogar, die Regierung selbst habe den Leiter der Klinik dazu die Erlaubnis erteilt, die Menschen regelrecht als Versuchskaninchen zu benutzen. Davon abgesehen, dass es diese Klinik auf Menschen abgesehen hat, die scheinbar eine besondere Gabe besitzen.
Ihre Ziele sind es, diese Fähigkeiten zu nutzen und sich selbst zu bereichern. Dabei ist ihr Ziel diese noch mehr auszuprägen, ihre egoistischen Gründe behandeln nicht nur eigene Belangen, sondern auch die der Regierung. Doch was ist der Hintergrund dieser Fähigkeiten? Was hat das Stonehenge damit zu tun? Wieso werden so viele Morde begangen, vermisst niemand die Verstorbenen? Natürlich. Sie werden jedoch als urplötzlich verstorben oder als Selbstmörder eingetragen. Manch Patient galt auch nach einer angeblichen Flucht für immer verschollen. Ohne dass die Angehörigen jemals den Leichnam bekamen. Die Ungewissheit ist ihre Pein - für die Ewigkeit.

THE EVIL
IS TRYING TO GET YOUR SOUL

Vielleicht findest Du die Antwort all dieser Fragen? Werde ein Teil dieses tragischen und zugleich schaurigen Schauspiels. Geh den Geheimnissen auf den Grund und entdecke eine vollkommen neue Welt. Einer in welcher Du selbst mit geschenkten Rabenschwingen nicht mehr entkommen kannst. Denn Du bist in des Teufels Schoss gelandet!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pray to God :: Willkommen im Rathaus :: Mitglied werden-